2019-01 Anreise

65 / 100 SEO Punktzahl

Hoch Weiter

Ich hatte mir wohlweislich einen Direktflug für diese Reise gebucht, um nicht noch umsteigen zu müssen. Dennoch dauert ein Flug über diese Entfernung 11 1/2 Stunden. Abflug in Frankfurt war um 10:25 Uhr und die Landung in San Francisco aufgrund der 9 Stunden Zeitverschiebung bereits um 12:50 Uhr.

Quelle: Google Maps

Ich hatte mich – dank sanften Drucks der besten Ehefrau von allen – für einen Sitz in der Premium Economy entschieden und habe den Komfortvorteil wirklich genossen. Selbst mit meiner Körpergröße von 192cm hatte ich wunderbare Beinfreiheit und konnte mich bei zurückgeklappter Lehne sogar komplett ausstrecken.

Platz genug 🙂

Auf diesem Flug konnte ich das erste Mal Grönland völlig klar unter mit sehen mit seinen Schneefeldern, Gletschern und im Meer treibenden Eisbergen.

Der Flug verlief auch weiterhin völlig problemlos bis wir San Francisco erreichten und nach einer großen Schleife über der Stadt landeten.

Da unten bin ich bald

Nach meinen Erfahrungen mit der Einreise in Denver, Washington oder gar New York verlief die Einreisekontrolle in San Francisco schon fast familiär (mit interessierten Fragen zu meiner Route usw.).

Als ich zur Gepäckabholung kam, war mein Koffer bereits da und ich konnte anschließend sofort mit der BART nach San Francisco fahren, die derzeit schnellste und preiswerteste Lösung. Von der Powell Street Station war es nur noch ein ganz kurzer Fußweg zu meinem Hotel in direkter Nähe des Union Square.

Nachdem ich mich in meinem Zimmer etwas eingerichtet und geduscht hatte, habe ich die nähere Umgebung des Hotels noch ein wenig erkundet, ehe ich mich gegen 18:00 Uhr Ortszeit (nach meiner eigenen Zeit also immerhin bereits 03:00 Uhr morgens 😉 ) ins Bett begab, um morgen fit zu sein für meinen großen Rundgang.

Am Union Square mit seinen Palmen und Cafés, umgeben von Edelkaufhäusern
Das Dragons Gate, der Eingang zur SF Chinatown
In Chinatown
Der erste Blick auf den Pyramid Tower im Finanzdistrikt
Die erste Begegnung mit einer Cable Car

Hoch Weiter